{"success":true,"headline":"<\/i>","content":"\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

Walther Laufgewicht 140 g, mit D\u00e4mpfung<\/h4>\n\t\t\t\t\t

f\u00fcr SSP<\/h5>\n\t\t\t\t\t

<\/p>\n\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t

Produktbeschreibung<\/h4>\n\t\t\t\t\t\t
f\u00fcr Schnellfeuer.
\r\n
\r\nDas Zusatzgewicht (Masse ~110g) wird unterhalb des Laufes der Waffe an der Prismenschiene angebracht. Das Unterteil (Bild 2 gr\u00fcn dargestellt) ist \u00fcber eine Achse beweglich gelagert und wird im Ruhezustand durch eine Feder gegen das Oberteil gedr\u00fcckt (St\u00e4rke einstellbar). Wird nun mit der Waffe geschossen will die Waffenm\u00fcndung steigen, das Gewichtsunterteil bleibt jedoch aufgrund seiner Massentr\u00e4gheit solange in seiner Position stehen bis die (einstellbare) Wegbegrenzung wirkt. Durch diesen Ablauf wird das \u201eSpringen\u201c der nahezu vollst\u00e4ndig vermieden.
\r\nSpeziell in der Schnellfeuerdisziplin erleichtert dieses Gewicht die Stabilisation der Waffe und verhindert das Auswandern der Waffenm\u00fcndung.<\/div>\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t<\/div>\n\t\t\t\t<\/div>","footer":"\n\t\t\t\t